Skip to main content

Neue Energie für Boote und Bananen

Wer ich bin?

Ich bin ein weiße cis-Frau mit deutscher und amerikanischer Staatsbürger_innenschaft, 26 Jahre alt und in einer Beziehung. Ich tanze leidenschaftlich gerne Salsa und brenne für soziale Innovationen.

Was ich mit Tourismus am Hut habe?

Seit ich klein bin, lege ich aufgrund von Familienbesuchen in die USA viele Flugkilometer jährlich zurück. Zudem verspüre ich den Drang, für mich ferne Orte zu erkunden – ein Drang, welchen ich mit vielen (genauso privilegierten) Menschen teile. Der Tourismus, wie er jetzt praktiziert ist, kann aber so nicht weiter bestehen, weil er für Menschen und Natur schädlich ist. Daher finde ich soziale Innovationen für den Tourismusbereich als essentiell.

Liebes Schwesterherz,

ich schicke dir sonnige Grüße aus Bali! Es ist erstaunlich, wie sehr sich die Insel seit meinem Auslandssemester im Jahr 2015 verändert hat:

McDonalds und all die großen Fast-Food-Ketten gibt es nicht mehr, die Tempelstätten sind nur noch für religiöse Zeremonien geöffnet und der Müll im Meer ist verschwunden, weil Essen nun wie früher in Bananenblättern serviert wird! Auch gibt es nur noch wenig Partytourismus, denn alles ist teurer geworden, seitdem die Menschen für ihre Arbeit fair entlohnt werden. Die Balines_innen können nun – auch wegen erleichterten Einreisebedingungen – an für sie ferne Orte reisen, genauso wie du und ich. Der Stillstand des internationalen Tourismus hat also auch positive Veränderungen mit sich gebracht!

Übermorgen trete ich wieder den Heimweg an… Wir sehen uns in ein paar Wochen, wenn ich mit dem ReNewEnergy-Boot sicher im Hafen einlaufe.

Hati hati und alles Liebe!

– Originalversion: Deutsch –

Die einzelnen “Zukunftswünsche” zum Zukunftsbild:

1. “Ich erhoffe mir für den Tourismus der Zukunft, dass…

alle Menschen gleichermaßen “Zugang” zu Tourismus erhalten (nicht primär der Globale Norden aufgrund von Einreisebedingungen, finanziellen Ungleichheiten etc.).

2. Wenn ich mir alles wünschen könnte, dann…

hätte ich gerne eine Art des Tourismus, in welcher Tourismus und der Erhalt von Natur sowie Kultur Hand in Hand gehen können.

3. “Wenn ich ein(e) mächtige(r) Politiker*in wäre, würde ich…

versuchen, das eigene Land nicht zu stark vom Tourismus abhängig zu machen.

Weitere Zukunftsbilder zum Thema Tourismus:

Zukünfte des Tourismus

Mit dem Solar-Zug durch Sizilien

Wer ich bin? Ich bin Designerin for Social Impact <– Ja. Ich lebe und arbeite in Palermo, Sizilien und bewege mich zwischen Palermo, München, Toskana…
Zukünfte des Tourismus

Agrotourismus unter den Sternen

Wer ich bin? Ich bin ein Kind, das Expert*in für Zeitverschwendung ist. Student*in der Wirtschaftswissenschaften, die/der zwischen existenziellen Krisen etwas Klimaaktivismus betreibt. Ich bin 25…
Zukünfte des Tourismus

Kohlenstofffreies Reisen

Wer ich bin? Ich bin ein elektronischer Musiker und Event-Produzent, der in der San Francisco Bay Area lebt. Ich liebe es, meinen Horizont mit Reisen,…

Leave a Reply