Skip to main content
Zukünfte des Alterns

Bücher, Bilder, Musik

By 13. Januar 2022No Comments

Mein Zukunftstipp: „Halte dich fern von romantischen Beziehungen“.

#Einsamkeit
#Krankheit
#Tod
#Zerbrechlichkeit
#Erfahrung

Wir haben gefragt, du hast geantwortet.

Wie würdest du dich selbst beschreiben?

33 Jahre alte weiße cis-weibliche Deutsche, langweiliger Bürojob, wohnhaft in Berlin

Stell’ dir vor, du bist 72, 80 oder auch schon 99 Jahre alt: Wie und mit wem wohnst du zusammen?

Wahrscheinlich in einer kleinen Wohnung in Berlin

Wer sind die wichtigsten Menschen in deinem Leben und wie verbringst du Zeit mit ihnen?

Die Freund*innen, die noch leben, wir gehen spazieren oder unterhalten uns über neue technische Geräte, weil wir noch in einer Pandemie leben

Wie gestaltet sich dein Sexual- und Liebesleben in der Zukunft?

Ich werde keines haben

Wie schaffst du es mental und körperlich fit zu bleiben?

Wahrscheinlich kaum, aber ich hoffe, ich werde Bücher lesen und zeichnen, schreiben oder Musik machen

Wie leistest du dir deinen Lebensalltag in der Zukunft?

Ich hoffe, das wird irgendwie möglich sein

In der Zukunft, wofür stehst du morgens auf?

Kunst, Bücher, Natur

Wenn du einem jungen Freund erzählen müsstest, was du beim Älterwerden alles richtig gemacht hast und was du ihm empfehlen würdest, was wäre das?

Halte dich fern von romantischen Beziehungen

– Originalversion: Englisch –

Weitere Zukunftsbilder zum Thema Altern:

Zukünfte des Alterns

Selbstversorgung in schwimmenden Städten

"Mein Hund ist die siebte geklonte Version des Hundes, den ich mit Mitte 20 hatte. Außerdem lebe ich mit einer KI zusammen, mit der ich…
Zukünfte des Alterns

Weinverkostungen mit meiner Schwester

In die Zukunft gedacht „möchte mit meiner Zeit NROs unterstützen, die Migrant*innen helfen.“ #Gelassenheit #AktiveHaltung #Beitrag Wir haben gefragt, du hast geantwortet. Wie würdest du dich…
Zukünfte des Alterns

Glücklich in der Liebe und tatkräftig im Leben

Ich lebe „wenn möglich auch mit Freund*innen in einer Art Mini-Pflegeheim mit Pflegepersonal, das von uns allen bezahlt wird. Gemeinsam, unabhängig und ohne jemanden zu nerven.“…