Skip to main content
Zukünfte des Tourismus

Eine Zukunft ohne Tourismus?

By 21. April 2021No Comments

Wer ich bin?

Single, 31 Jahre, letztes Jahr im Masterstudium, lebe in Berlin.

Was ich mit Tourismus am Hut habe?

Ich hasse es, Tourist*in zu sein. Es stresst mich, mich an eine neue Umgebung zu gewöhnen. Die beste Art des Tourismus ist für mich, jedes Jahr das gleiche zu tun.

Liebe*r…,

Ich habe gerade eine Woche lang eine Fahrradtour gemacht und bin in dem Dorf angekommen, in das ich jedes Jahr gehe.

Morgen werde ich anfangen, in der örtlichen Bäckerei zu helfen.

Das Leben ist aufregend.

Alles Gute, J

– Originalversion: Englisch –

Die einzelnen “Zukunftswünsche” zum Zukunftsbild:

1. “Ich erhoffe mir für den Tourismus der Zukunft, dass…

es keinen mehr gibt. Bleibt einfach da, wo ihr seid und schaut euch die Landschaften in euch selbst an.

2. Wenn ich mir alles wünschen könnte, dann…

würde ich mir einen Platz irgendwo in der Nähe der Natur besorgen und dort jedes Jahr für 3 bis 4 Monate hin fahren (sollte umweltfreundlich sein).

3. “Wenn ich ein(e) mächtige(r) Politiker*in wäre, würde ich…

die Leute nur so lange reisen lassen, bis sie einen bestimmten Fußabdruck-Wert erreicht haben, danach kein Herumreisen mehr.

Weitere Zukunftsbilder zum Thema Tourismus:

Zukünfte des Tourismus

Tourismus bleibt klein und lokal

Wer ich bin? Ich bin eine weiße 57-jährige Frau, eine Gesundheitsfachfrau und lebe und arbeite auf den Kanarischen Inseln. Ich liebe es zu wandern, besonders…
Zukünfte des Tourismus

Nomadisches Leben als neue Normalität

Wer ich bin? Ich bin eine 52 Jahre alte Frau, die gerade ihren Doktortitel (endlich) erworben hat. Ich komme von den Niagarafällen in Kanada und…
Zukünfte des Tourismus

Reisen im elektrischen und autonomen Wohnwagen

Wer ich bin? Ich bin ein 33-jähriger bisexueller Kanarier, der vor einem Jahrzehnt nach Berlin ausgewandert ist. Meine Leidenschaften sind Lesen und Kochen. Ich arbeite…

Leave a Reply